Können Pferde fliegen?

Was kannst du von Pferden lernen?


Wir möchten die Liebe, die Beziehung und die Achtsamkeit für, zu, unter und gegenüber der Schöpfung und den von Gott geschaffenen Geschöpfen fördern - und Fragen beantworten, Wissen teilen, Erfahrungen ermöglichen....

Die Dartrock-Classic-Farm - soll ein Ort des Friedens seins. Pferde dürfen sein, Menschen dürfen sein - wachsen, leben, gedeihen - Vielfalt und Freude, aufblühend und Frucht tragend.

Wie alles begann....


Im Jahre 2008 entschieden wir uns, nochmals in die Pferdewelt einzusteigen. So zogen zwei Rockymountain Horse Stuten in unseren Stall. Rockmountain Horses haben neben Schritt, Trab und Galopp noch eine vierten Gang, nämlich den Tölt. Sie kommen wie der Name zu sagen scheint, nicht aus den Rocky Mountains, sondern aus den Appalachen, ein Mittelgebirge im Osten Nordamerikas.

Zwei Jahren später schloss sich den zwei Stuten ein Dartmoor Pony an und da dieser kleine starke Hengst nicht alleine bleiben wollte, kam bald noch eine junge Classic Pony Stute dazu - so entstand der Name - Dartrock Classic Farm. Das Dartmoor Pony kommt wie, der Name sagt, aus dem Dartmoor in Südwest-England - eine sehr alte Ponyrasse. Das Classic-Pony ist hingegen eine neuere Züchtung, ein veredletes Shetland-Pony.

Mittlerweile sind noch weitere Pferde zu uns gestossen.

Fast alle unsere Ponies hatten eine nicht ganz einfache Vergangenheit und so war die Anfangszeit oft mit viel Aufbauarbeit, Lerntraining oder einfach Pausieren gefüllt. Wir können sagen, dass es oft drei Jahre braucht bis die Pferde wirklich verlässliche Partner werden und altes Fehlverhalten oder alte Muster in den Hintergrund treten.

Die Pferde leben ganzjährig in Robusthaltung. Für die Pferde ist der Kontakt zu Artgenossen sehr wichtig. Sie brauchen eine rundum gute Versorgung und freie Bewegung. Reiten kann ein Teil davon sein, ist aber für die Pferde kein Muss. Ein Teil des Futters produzieren wir selbst.

SO KÖNNEN SIE UNS HELFEN

ENGAGIEREN SIE SICH MIT UNS

Was klein begann, soll leben.....

Wir freuen uns über Spenden, auch Karotten oder Äpfel. Wir füttern jedoch kein Brot.